Bikini Wetter! - Fair-a-Porter

Stories

Give your Giejo wetsuit a lift, Image by Giejo

Bikini Wetter!

Die Bikinis der New Yorker Marke Giejo will man selbst im April-Regen ausführen

Gabby Sbaharwal (im Bild unten rechts) ist der Kopf hinter der New Yorker Marke Giejo. Sie stammt aus Indiana, einem Bundesstaat, der nicht gerade für seinen schönen Strände oder Strandkultur bekannt ist. Trotzdem ist es ihr gelungen eine Badekollektion zu entwickeln, die aussieht als träfe O.C California die Cote Azur: Ide Badeanzüge und Bikinis sind lässig und chic zugleich. Dass man alle die Einzelteile miteinander kombinieren kann – das Konzept von Giejo – ist nicht gerade neu, aber die meist schwarz-weißen Stücke sehen allesamt gut aus.

Gabby Sabharwal and some of her Giejo styles

Gabby Sabharwal and some of her Giejo styles


Dass alle Stoffe aus dem New Yorker Garment District stammen und die Kollektion lokal in New Jerse produziert wird, ist ein zusätzlicher Pluspunkt. Die Limited Edition Stücke werden sogar aus wiederverwerteten Materialien angefertigt. Schau Dir die Auswahl an, die ich für den Fair-a-porter-Shop getroffen habe und finde heraus, welches Dein Lieblingsteil ist. Ich persönlich mag den Badeanzug Scoop Neck (oben) am liebsten – in ihm würde ich gern im Hallenbad Bahnen ziehen. 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close